Die biblische Work-Life-Balance

Zum 176. Mal findet die weltweite Allianzgebetswoche statt. Trotz erneut coronabedingter Einschränkungen wird die Gebetswoche durchgeführt.

Unter dem Thema »Der Sabbat: Leben nach Gottes Rhythmus« findet vom morgigen Sonntag, dem 9. Januar an, bis zum 16. Januar in Deutschland und weltweit die 176. Gebetswoche der Evangelischen Allianz statt.

Gelebte Einheit

Hinter dem jährlichen Angebot zu der gemeinsamen Gebetswoche stehe laut Pressemitteilung der Evangelischen Allianz in Deutschland (EAD) »eine lange Tradition«. Seit 1846 träfen sich »Gläubige quer durch die Kirchenlandschaft« zu gemeinsamen Gebetsveranstaltungen. Sogar katholische Gemeinden wirkten an einigen Orten mit. Trotz »Unterschieden in den Bekenntnissen und der christlichen Lebenspraxis« wolle die Allianzgebetswoche ein Zeichen setzen: »Christen kommen zusammen, reden und beten miteinander, ermutigen sich gegenseitig und engagieren sich gemeinsam für gelebte Einheit.«

Trainingsfeld für Kultur des Respekts

»Gerade in diesen Zeiten gesellschaftlicher Herausforderungen ist das Gebet der Christen zum Gott des Friedens nötiger als je zuvor und für viele Menschen ein sicherer Anker«, betont Reinhardt Schink. Der Generalsekretär der im thüringischen Bad Blankenburg ansässigen Evangelischen Allianz in Deutschland ist von der Bedeutung gemeinsamen Betens überzeugt. Es gehe nicht darum, »in allen Fragen die gleiche Meinung zu haben, aber in aller Unterschiedlichkeit zusammenzubleiben«. Christen sollten »für eine Kultur des Respektes und der Wertschätzung stehen«. Dafür sei die Allianzgebetswoche »ein gutes Trainingsfeld«.

Baustein gelingenden Lebens

Den Materialien für das Gebetswochenthema »Sabbat« ist zu entnehmen, dass dieser »auf den Lebensrhythmus nach Gottes Gedanken« hinweise. Die »Work-Life-Balance wurde schon in den Zehn Geboten thematisiert«, bringt es Schink auf den Punkt. Mit diesem »Baustein für ein gelingendes Leben« wolle man sich in der Veranstaltungswoche beschäftigen. Außerdem nehme der Sabbat eine wichtige Rolle für das jüdische Volk ein, was die enge Verbundenheit von Christentum und Judentum zum Ausdruck bringe.

 

Weiterführende Links

Informationen zur aktuellen Allianzgebetswoche
Begleitheft zur Allianzgebetswoche (PDF)
Allianzgebetswoche online

Mehr erfahren (externer Link)

Zurück zur Liste Startseite