Generalsekretär Christoph Stiba

Präsident

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden

Geboren 1967 in Lübeck, verheiratet mit Carolin, zwei Kinder (Pia und Philipp)

Nach dem Abitur Bundeswehr und Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten mit Schwerpunkt Krankenversicherung

1993-1998 Studium der Theologie am Theologischen Seminar des BEFG in Hamburg

1998-2002 Gemeindedienst in der EFG Hamburg-Osdorf

2002-2009 Gemeindedienst in der EFG Kassel-Möncheberg

2005-2009 Mitglied im Präsidium des BEFG (2007-2009 als Stellvertreter des Präsidenten)

2009-2013 Leiter Dienstbereich Mission des BEFG und Mitglied der Bundesgeschäftsführung

08/2013 - Generalsekretär des BEFG

Hobby:

- Ausflüge, Spielen oder Fernsehgucken mit der Familie

- mit Philipp zu Hertha BSC ins Olympiastadion

- Kontakte zu und Gespräche mit Menschen aller Art

- viel zu selten Sport

- Gemeinde

Zitate, die mir wichtig sind:

„Viel zu lange haben sich die Gläubigen aus der Welt zurückgezogen und Politik, Wirtschaft und Erziehung als ‚zu wenig geistlich’ angesehen. Wenn wir Gott Welt-los machen, dann dürfen wir nicht erstaunt sein, wenn die Welt Gott-los wird.“

Walter Dürr

„Jede echte Mission ist immer inkarnierende, ‚menschwerdende’ Mission. Sie schließt ein, dass wir uns mit Menschen identifizieren, ohne unsere eigene christliche Identität aufzugeben. Sie schließt ein, dass wir in die Welt der anderen eintreten, wie Christus in unsere eintrat.“

John Stott