Medienbeauftragter

Markus Bräuer

Seit November 2007 ist Oberkirchenrat Markus Bräuer Medienbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF).

Neben der Organisation von Medienschutz im allgemeinen und Kindermedienschutztagungen liegt der Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf dem Feld des Rundfunks (Fernsehen und Hörfunk), und verantwortlicher Umgang mit den Medien und vieles mehr.

Markus Bräuer war zuvor Presse- und Öffentlichkeitsbeauftragter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Von 1996 bis 1999 war er Pfarrer an der Zionskirchengemeinde in Berlin-Mitte und zugleich im Leitungsteam der Notfallseelsorge tätig. Von 2000 bis 2003 war er Persönlicher Referent von Bischof Wolfgang Huber und stellvertretender Pressesprecher der Landeskirche.

Link: Die Medienarbeit der Evangelischen Kirche (bei www.evangelisch.de)

Im Dialog - Die Medienarbeit der Evangelischen Kirche