Vorstand & Beauftragte

Arbeitsgruppen

Aktuelles

Verbund für den Erhalt der Verbindung

Der zentrale Runde Tisch der EmK in Deutschland hat nach vier Sitzungen ein einstimmiges Ergebnis für einen gemeinsamen Weg erzielt.

Der Top-Meldungs-Ticker bleibt leer

Die Nachricht »Die Methodisten spalten sich« kam sogar bis in die deutschen Leitmedien. Dass die Nachricht eigentlich eine bessere ist, blieb verborgen.

Hände und Füße Jesu sein - Ein Interview mit Dr. Alia Abboud aus dem Libanon

Dr. Alia Abboud ist Direktorin für Entwicklung und Zusammenarbeit der Lebanese Society for Educational & Social Development (LSESD), der Libanesischen Gesellschaft für Bildung und Soziale Entwickl

Positionen im Gespräch

Dialoge fördern das Miteinander. Das gilt für große Themen und fürs persönliche Miteinander. Zwei EmK-Forum-Hefte bieten Stoff fürs Gespräch.

Weltweite EmK vor respektvoller Trennung

Der lange Streit in der EmK um die Homosexualität könnte ein Ende finden. Die Kirche steht vor einer Teilung, aber sie könnte geordnet ablaufen.

» Alle aktuellen Nachrichten
» Zum Archiv

Erklärungen

Medienbeauftragter

Markus Bräuer

Seit November 2007 ist Oberkirchenrat Markus Bräuer Medienbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF).

Neben der Organisation von Medienschutz im allgemeinen und Kindermedienschutztagungen liegt der Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf dem Feld des Rundfunks (Fernsehen und Hörfunk), und verantwortlicher Umgang mit den Medien und vieles mehr.

Markus Bräuer war zuvor Presse- und Öffentlichkeitsbeauftragter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Von 1996 bis 1999 war er Pfarrer an der Zionskirchengemeinde in Berlin-Mitte und zugleich im Leitungsteam der Notfallseelsorge tätig. Von 2000 bis 2003 war er Persönlicher Referent von Bischof Wolfgang Huber und stellvertretender Pressesprecher der Landeskirche.

Link: Die Medienarbeit der Evangelischen Kirche (bei www.evangelisch.de)

Im Dialog - Die Medienarbeit der Evangelischen Kirche