Ökumenischer Kirchentag 2021

Die evangelischen Freikirchen bringen sich ein

Unter dem Leitwort „schaut hin“ (Markus 6,38) findet der 3. Ökumenische Kirchentag vom 13.-16. Mai digital und dezentral statt.

Der Ökumenische Kirchentag ist ein Ausdruck des Miteinanders der Christenheit in Deutschland. Bei allen Unterschieden der einzelnen Konfessionen und Denominationen gibt es viel Vereinendes und gemeinsame Aufgaben. Dieser Verbundenheit Ausdruck zu verleihen ist Selbstverständnis von uns als VEF.

An vielen Stellen – in der Vorbereitung, hinter den Kulissen und auf manchen Podien – sind Vertreterinnen und Vertreter von VEF-Mitgliedskirchen aktiv. Z. B. wird einer der vier Konfessionellen Gottesdienste am Samstagabend in der Freien evangelischen Gemeinde Frankfurt stattfinden.

Programm und Details sind auf www.oekt.de zu finden.