Vorstand & Beauftragte

Arbeitsgruppen

Aktuelles

»Mutig und klar«

Der EmK-Bischofsrat äußert sich entsetzt über die Immigranten- und Länderschelte des US-Präsidenten. Die Aussagen seien »widerlich« und »rassistisch«.

„Etwas verändern, statt nur auf die große Politik zu warten“

Am Martin Luther King Day, der in den USA ein nationaler Feiertag ist, wurde auch in der Berliner Sophienkirche des berühmten amerikanischen Bürgerrechtlers und Baptistenpastors gedacht. Hier hatte Ki

Evangelische Allianz: Ekkehart Vetter auf der MEHR!-Konferenz

„Wenn ein Zug Fahrt aufnimmt, der in Richtung Neuevangelisierung Deutschlands fährt, dann sollte sich niemand zu schade zu sein, auch auf den anfahrenden Zug noch aufzuspringen und mit zu wirken.“ Da

Friedensbewegung ist wichtig und notwendig

BONN – Der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, hat die Bedeutung und die Notwendigkeit der Friedensbewegung hervorgehoben. Anlass ist die G

Zum Jahreswechsel: 12 Thesen zur Zukunft der Evangelischen Allianz

Was ist für die Zukunft der Deutschen Evangelischen Allianz wichtig? Dazu haben der Vorsitzende des Dachverbandes der Evangelikalen in Deutschland, Ekkehart Vetter (Mülheim an der Ruhr), und der Zwe

» Alle aktuellen Nachrichten
» Zum Archiv

Erklärungen

Beauftragter am Sitz der Bundesregierung

Peter Jörgensen

Die Vereinigung Evangelischer Freikirchen gestaltet ihre geistliche Beauftragung zur gesellschaftlichen Verantwortung auch im Rahmen von Politik. Darum sucht sie das Gespräch mit den politischen Institutionen. Der Beauftragte am Sitz der Bundesregierung, seit September 2007 ist das Pastor Peter Jörgensen, steht mit diesen im ständigen Kontakt. Hier versucht er Gesprächspartner zu sein, um zu hören, was den Evangelischen Freikirchen aus gesellschaftspolitischer Perspektive zu sagen ist. Und um die Stimme der Vereinigung Evangelischer Freikirchen in den politischen Diskurs mit einzubringen. Weniger in den kircheneigenen Themen, mehr in dem Bemühen, den Schwachen und Armen in unserer Gesellschaft zur Seite zu stehen. Und um für die Menschen unterstützend da zu sein, die sich um die Belange unserer Gesellschaft verantwortlich kümmern.

In ökumenischer Offenheit gestaltet die VEF diesen Auftrag an der Seite der anderen christlichen Kirchen und im regelmäßigen Kontakt mit deren Dienststellen.

Seit 2003 arbeitet Peter Jörgensen als Pastor einer kleinen, sozialdiakonisch und missionarisch profilierten Baptistenkirche in Berlin Wedding. Die Beauftragung für die VEF kam 2007 dazu. Der Zeit in Berlin ging eine neunjährige Tätigkeit als Pastor im norddeutschen Jugendwerk der Baptisten voraus. Ebenso die ehrenamtliche Aufgabe als Vorstand im sozial-diakonischen JesusCenter, Hamburg / St. Pauli. Geboren am 10. April 1963 in Schleswig, Theologiestudium am Theologischen Seminar des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Hamburg von 1985-1990. Vikariat in Bochum, 1990-1993.

Nachricht schreiben