Vorstand & Beauftragte

Arbeitsgruppen

Aktuelles

Wo sich Gerechtigkeit und Friede küssen

Am heutigen Mittwoch wäre Nelson Mandela hundert Jahre alt geworden. Die Erinnerung an sein Leben ist Zeichen dafür, dass eine andere Welt möglich ist.

Sozialethische Dimension des Evangeliums hochaktuell

Die Leitung des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) hat anlässlich des 100. Todestages des baptistischen Theologen Walter Rauschenbusch dazu aufgerufen, sich verstärkt mit der sozialet

„Europas Seele und die Opfer von Flucht und Vertreibung“

Freikirchen fordern humane europäische Flüchtlingspolitik

Die Arbeit des Bundes und seiner Gemeinden nachhaltig geprägt

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) hat in einem Gottesdienst mit zahlreichen Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern Pastor Friedrich Schneider als „kreativen und innovativen Kopf“ gewü

Dritter ZDF-Fernsehgottesdienst „live“ aus Elmshorn

Das ZDF hat gemeinsam mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) das Christus-Zentrum Arche aus Elmshorn, Mitglied im Bund Freikirchlicher P

» Alle aktuellen Nachrichten
» Zum Archiv

Erklärungen

MV
03.08.2017, von

Evangelische Allianz: Handreichung zur Bundestagswahl 2017

 

„Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein“
Handreichung der Deutschen Evangelischen Allianz zur Bundestagswahl erschienen .

Zur Bundestagswahl im Herbst legt die Deutsche Evangelische Allianz (DEA) eine Handreichung vor. Darin beschreibt sie die Verantwortung der Christen als „Licht der Welt“ und „Salz der Erde“. Die DEA fordert auf, einem Klima von Politikverdrossenheit entgegenzuwirken und für Politiker zu beten und sie zu segnen.

„Gebet ist eine Kernkompetenz von Christen und ein zentrales Anliegen der Evangelischen Allianz weltweit“, erklärt Generalsekretär Hartmut Steeb. Die Evangelische Allianz ermutigt Gemeinden und Ortsallianzen, das Gespräch mit den Kandidaten zu suchen und öffentliche Veranstaltungen - wie Podiumsgespräche - anzubieten. Ein Katalog mit Musterfragen zur Orientierung in den Gesprächen ist Teil der Handreichung. „Diese Fragen nehmen eine breite Palette von Themen auf, die uns Christen wichtig sind“, erläutert der Politikbeauftragte der Deutschen Evangelischen Allianz, Uwe Heimowski. „Sie sind natürlich Vorschläge. Aber sie unterstützen unser Anliegen, unsere Fragen konkret anzusprechen und persönliche Antworten zu bekommen.“

Die Handreichung steht im Internet zum Download bereit oder kann als Broschüre hier bestellt werden: [http://www.ead.de/arbeitskreise/politik/downloads.html]


Zurück zu Aktuelles